Qualität und Stil sind kein Luxus, aber immer ein Vergnügen


Buchungen über Telefon: 0176 771 650 50 oder Mail: info@klassmo.de




Kulturveranstaltungen im November


Donnerstag 14. November, 18:00

Der Historiker Jan Plamper verwebt die Geschichten der schlesischen Vertriebenen, der Gastarbeiter/innen aus Italien und der Türkei, der DDR-Vertragsarbeiter/innen aus Mosambik und Vietnam, der Aussiedler/innen aus der Sowjetunion und der Geflüchteten aus vielen weiteren Ländern zu einer anderen Geschichte der Migration.

Er erzählt von den Menschen, die unser Land seit 1945 wesentlich mitgeprägt haben. So öffnet er eine neue Perspektive in der Debatte über das Verständnis von Nation, über eine lebendige Kultur und gemeinsame Werte. Er zeigt: Migration ist immer eine Herausforderung, doch bei uns ist sie auch eine erstaunliche Erfolgsgeschichte. Darüber möchten wir mit ihm und Ihnen ins Gespräch kommen.

Prof. Dr. Jan Plamper lebte viele Jahre in den USA und Russland und pendelt heute zwischen Berlin und London, wo er als Professor für Geschichte am Goldsmiths College lehrt. Derzeit arbeitet er am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg in Greifswald.


 

Freitag, 22. November 2019, 20 Uhr

Livekonzert: TROJKA

 

Konzertant eigenwilliger Folk, bereits zum 3. Mal im klassMo.

Das Trio Trojka aus Dresden begeistert seine Zuhörer mit außergewöhnlichem, sich durch großartige Virtuosität und jungenhafte Lebensfreude auszeichnenden Zusammenspiel aus Cello, Gitarre und Klavier.

Kostprobe: Link (Foto: Homepage der Band www.trojka-musik.de)


Sonntag, 24. November 2019 von 13 - 18 Uhr

Wir laden ein zu einem rauschenden Fest der Sinne und der schönen Dinge. Mit Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen der Region, die sich ganz entspannt ihrem Tun hingeben. Sie können zuschauen, selber machen oder Schönes erwerben, ganz wie es beliebt. Kinder dürfen gerne Erwachsene ihrer Wahl mitbringen. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf die beiden Schmuckkünstler Herr und Frau Hinz mit ihrem schicken Brennofen. Auf Produktdesignerin und Porzellanmalerin Cora Gebauer mit einem Köfferchen voll kleiner Schätze und Stifte zum Selbermachen. Auf Daniela und Marcel Werdier, die beiden Schmoo’s aus Jännickendorf mit einem Sack voll köstlicher Leckereien. Auch Metallkünstler Andreas Leck ist wieder dabei. Nadine Franke zeigt, wie sich mit StempelFaden und Druckutensilien ganz und gar wunderbare Papier-Art kreieren läßt. Mit Sinn für Beton und himmliche Wesen treffen Sie dieses Jahr erneut auf die Restauratorin Sara Buchheim - lassen Sie sich überraschen. Gerti Reuter aus Gottow liebt es duftende Seifen zu kreieren. Erfinden Sie Ihre ganz eigene Version. Bei allem Tun und Stauen bleibt noch Zeit den Liveklängen von Thomas Grieser (Kontrabaß) und Gerald Bassing (Saxophon) zu lauschen. Kinder unter 12 Jahren dürfen “für lau” einmarschieren. Erwachsene werden um eine Spende von 5 EUR gebeten und dürfen dafür 1 Glas Glühwein schlürfen. Pssst...da hat jemand geflüstert, es gäbe auf einzelne Teile beim Erwerb einen Kulturrabatt. Kommt wieder zuhauf, wir machen uns einen schönen Sonntag nachmittag. Und - was zu futtern gibt es auch.


Kulturveranstaltungen im Dezember


Sonntag, 15. Dezember 17 Uhr
ES IST EIN GNU ENTSPRUNGEN
Weihnachten tanzt, rumpelt, quietscht und singt mit
Søren Gundermann und Thomas Strauch

Wenn dieses unglaublich famose Duo mit ihrem Jazz von der Oder antritt, gibt es in altbekannten, teils über 100 Jahre alten Weihnachtsliedern noch viel zu entdecken. Zum Beweis haben sich zwei kongeniale Musiker mit Piano und Kontrabass auf eine klangliche Reise begeben. Zwischen ironischer Distanz und liebevollem Respekt wurden die alten Melodien auseinandergenommen, wieder zusammengesetzt und neu eingefärbt. Schräge Akkorde entführen die Stücke mal nach New Orleans, mal ins New York der 50er und mal nach Afrika. Dort wird der Kontrabass zur Trommel und das Klavier mittels Papierstreifen zur schnarrenden Harfe...


Samstag 28. Dezember 20 Uhr
Vladimir Mogilevsky spielt Frédéric Chopin

Er war 2019 bereits mit Tschaikowsky  unser Gast und hinterließ ein begeistertes Publikum.  Nun freuen wir uns zum Jahresausklang in der Kulturwerkstatt auf sein  wunderbares Chopin-Programm. Bitte beachten: Eintrittskarten nur im Vorverkauf - ab 01. Dezember.

Willkommen im klassMo Gästehaus

Hallo Radfahrer/ Wanderer / Skater / Globetrotter / Großstadtflüchter / Land-Liebhaber: Sie sind unterwegs? Als Single, als Paar, als Großfamilie oder als Gruppe?  Freuen sich über eine schöne, individuell gestaltete Unterkunft? Wollen sich selbst versorgen? Auch mal versorgen lassen? Hallo Künstler, Freiberufler, Teamworker: Sie wollen einen Workshop durchführen, ein Seminar anbieten, Vortrag halten, Schulungen machen? Vieles ist möglich im klassMo. Einfach Website durchblättern, hier finden Sie (fast) alles, was Sie  wissen möchten. Willkommen, wir freuen uns..

 

HISTORISCH . GEGENWÄRTIG . LEBENDIG . EXTRAGUT.

klassMo ist ein barrierefreies Gästedomizil für alle, die Individualität, Qualität, Stil, Gemütlichkeit und ungewöhnliches Engagement in Küche, Gasträumen und beim Kulturangebot schätzen. Mit hauseigenem Cafe-Restaurant und Kulturwerkstatt, OpenAirCafe, auch Freiluft-Veranstaltungen (Film, Konzert etc.) Die Räume wurden mit Blick auf das Wesentliche so gestaltet, dass auch Rollstuhlfahrer/Innen sich darin gut bewegen können.

Die Gästewohnungen täglich buchbar!
Das Cafe-Restaurant ist geöffnet von Do bis So - 10.00 bis 20.00 Uhr.
Bei Reservierung ab 6 Personen auch zu anderen Zeiten.
Die Kulturwerkstatt mag interessante Projekte aus Theater, Musik, Film, Lesung und Ausstellung. Auch Vortrag und Kurse sind willkommen. Kurzum, sie ist Bühnenraum, Tanzboden, Workshop-, Seminar- und Coachraum. Auch Feste läßt sie sich gefallen.

 

Ach ja, und -  warum nach Luckenwalde? Einfach mal klicken...

 



Gästehaus

Café-Restaurant

 

Hier können Sie es sich mit 20 Personen gutgehen lassen und  essen und trinken,
was klassMo an Kulinarischem zu bieten hat.
Ob
Kaffee und Kuchen oder Frühstück, Mittagssnack,  Abendbrot - es ist alles zu haben. Frisch zubereitet, vegetarisch, auch vegan. Bei uns finden  regionale Frische,  obsessive Backkunst, lustvolles Kochen und  Esslust zusammen und schon trifft man nicht ganz unverhofft auf schön angerichtete Speisen und ein deutlich nachhaltiges Geschmackserlebnis.

 

Individualität, Qualität und viel Platz für persönliche Freiräume ist Ihnen wichtig - auch unterwegs? Sie suchen nicht nur Schlafstätte, sondern auch kulinarische Versorgung und Kulturangebote - alles unter einem Dach?

Dann sind Sie bei uns richtig in unseren Apartments individuellen Stils für 2 - 4 Personen.

Sie reisen als Gruppe, sind eine große Familie? Dann haben wir für Sie ein loftiges Domizil mit zweigeteiltem Wohn-/ Schlafraum, großer Küche und zwei separaten Duschbadräumen sowie Extratoilette.  klassMo- Räume sind barrierefrei gestaltet und im OG ab 2017 auch erreichbar für Rollstuhlfahrer, die umsitzen können. Ins Cafe kommen Rollifahrer über eine mobile Rampe, in die Kulturwerkstatt fahren sie ebenerdig rein.

Kulturwerkstatt

Ob Sie kulturinteressierter Traveller sind oder als Ferienindividualist unterwegs sind via Fahrrad oder auf Rollen, als sportiver Wanderer, als Ruhe suchender Großstadtflüchter oder sonstiger Freizeitaktivist  - bei uns sind Sie richtig. Seminaristen, Teamplayern, Workshop-Hoppern, Kursteilnehmern, spontanen Kulturgängern - auch solchen wird es bei uns gefallen im zweigeschossigen Nebengebäude einer ehemaligen Pianofabrik. Hier finden Sie Qualität und individuellen, fachkundigen Service inklusive großes Kulturinteresse, interessante eigene Projekte und kleine Festivals nach klassMo-ART. Kulturangebote können direkt mitgebucht werden.